Ihr Warenkorb ist noch leer.

Farbgebung Bürgersteige

lc3000 1ee6 150x150Sicherlich haben Sie sich auch schon gefragt, weshalb die Bürgersteige nicht coloriert ausgeliefert werden.

Warum? Das erklären wir Ihnen in diesem Beitrag.

Die Anleitung gibt Ihnen einen Überblick, wie einfach die Farbgebung ist und wie Sie unsere Bürgersteige realistisch für Ihre Modellbahn gestalten.

Ganz einfach! Bei einer maschinellen Fertigung, auscolorierten Material, sehen alle Steine der Bürgersteige gleich aus. Beim Vorbild handelt es sich aber um Natursteinprodukte, bei dem jeder Stein seine eigene Farbcharakteristik hat. Durch das im folgenden Erläuterte Vorgehen erreichen Sie diese Effekte auch auf Ihrer Modellbahnanlage oder Diorama.

Die benötigten Werkzeuge (Abb. 1) beschränken Sie auf ein Skalpell, Pinsel sowie graue und weiße Voll- und Abtönfarbe (aus dem Malerbedarf).

Zunächst müssen die Bürgersteige mit Hilfe des Skalpells aus dem Rohling herausgetrennt werden (Abb. 2). Die Geraden haben jeweils eine mittig sitzende Verbindung an der oberen und unteren Seite.
 

Im nächsten Schritt werden die Flächen, sowie Bordsteinkanten, die sich im Sichtbereich befinden, mit dem Grauton komplett eingefärbt werden. Die Farbe kann ruhig etwas dunkler sein, da der Farbton im nächsten Schritt dann deutlich aufgehellt wird.

Wichtig ist, das Sie die Farbe nicht zu flüßig auftragen, um das Material nicht aufzuschwemmen, aber auch nicht zu dickflüßig verwenden, da sonst die eingravierten Fugen verschlossen werden.

Streichen Sie nach dem Erstauftrag mehrfach (ohne zusätzliche Farbe) über die Flächen, bis die Konturen deutlich sichtbar sind.

 

 

 

 

 

Im dritten Schritt werden die Bürgersteige nun gesupert und erhalten damit Ihren idealtypisches Aussehen.

Der Farbauftrag der Grundierung trocknet bei Voll- und Abtönfarben bei Zimmertemperatur innerhalb von 10 Minuten. Sie können direkt danach mit diesem Schritt fortfahren.

Mischen Sie sich aus der grauen und weißen Farbe unterschiedliche Grautöne. Hierbei werden nur geringste Mengen benötigt.

Tauchen Sie anschließend einen Pinsel in die angemischten Farbtöne und streichen Ihn aus, bis sich fast keine Farbe mehr am Pinsel befindet. Nun können Sie den Pinsel wahllos über die Flächen ziehen und erhalten eine optisch schon sehr nah an Naturstein herankommende Optik der Bürgersteige. Wiederholen Sie diesen so genannten Dry-Brush-Vorgang mit allen gemischten Tönen.

Vollständig überzeugt dann der letzte Schritt, bei dem Sie die weiße Farbe nutzen und ebenfalls im Dry-Brush-Verfahren ein letztes mal über die Bürgersteige streichen.

 

 

 

 

 

 

 

 


Sie finden unsere Bürgersteige in der Kategorie "Straßen und Wege" unter den jeweiligen Spurweiten.

Haben Sie Ideen, Vorschläge oder Kritik, dann können Sie gern dafür unser Kontaktformular nutzen.

Zahlungsarten

payment